WANDERTAG am 17.10.2015

HA vom 22.10.2015

Der Turn- und Sportverein lässt sein Jubiläumsjahr aktiv ausklingen

Der Turn- und Sportverein Breidenstein feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr haben die Mitglieder mit einem Wandertag ausklingen lassen.

110 Wanderer machten sich auf die 10,5 Kilometer lange Strecke rund um Breidenstein. Von der Freizeithalle führte der Weg hinunter zum Holzplatz über den alten Sportplatz am Scheid zur Schutzhütte nach Wiesenbach, wo die Teilnehmer die schwerste Etappe ihrer Tour erwartete. Auf dem Aufstieg zur Hugo-Kracht-Hütte am Endenberg waren in den vergangenen Tagen Holzerntemaschinen unterwegs und hatten den Weg in einem schlechten Zustand hinterlassen.

Wanderer kämpfen sich durch Schlamm zur Hugo-Kracht-Hütte

Die Wanderer kämpften sich durch eine Schlammlandschaft, bevor sie die Hütte erreichten. Dort lud der Sportverein zur Einkehr ein.  Weiter ging es anschließend entweder um den Endenberg herum oder darüber, was denjenigen, die sich dafür entschieden, einige Schweißperlen abverlangte. Anschließend ging es auf direktem Weg zurück zur Freizeithalle, wo die Wanderer mit deftigem Essen empfangen wurden. Um die Verpflegung kümmerte sich eine Handvoll fleißiger Helfer. 200 Portionen Gulasch- und Erbsensuppe setzten sie in einer Feldküche des technischen Hilfswerks an. Vor Ort wurden Speck und Fleisch geschnitten.

Nach dem Essen zeichnete der Sportverein die jüngsten und ältesten Teilnehmer aus. Der älteste Wanderer war Eberhard Balkow. Er ist 79 Jahre. Zwischen ihm und den Zwillingen Greta und Clara Müller liegen 74 Jahre. Mit ihren fünf Jahren waren die beiden Mädchen die jüngsten Teilnehmer; sie waren die gesamte Strecke gelaufen. 

Wandertag

am 17.10.2015:

Zum Abschluss der Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr veranstaltet der TuSpo einen Wandertag mit Abmarsch und Ziel Freizeithalle.

Startpunkt an der Freizeithalle von 9.00 -11.00 Uhr !

Nach der Wanderung wird Erbsen- und Gulaschsuppe aus der Kanone serviert.

Ausserdem wird es noch eine Verlosung geben und der Verkauf von Souveniers zum 100-jährigen.

Gäste die nicht wandern, sind dazu auch recht herzlich eingeladen.

Organisiert wird der Tag vom Wanderclub "Die Stromer"

 

Herzlichen Dank !!